ABO+

Grüner Saubermann wegen Mandaten in Erklärungsnot

Der Baselbieter Landrat Klaus Kirchmayr hat seine Millionen-Mandate bei der Kantonalbank nicht offengelegt.

Von Insiderwissen profitiert: Finanzkommissionsmitglied Klaus Kirchmayr und seine lukrativen BLKB-Mandate. Foto: Dominik Plüss

Von Insiderwissen profitiert: Finanzkommissionsmitglied Klaus Kirchmayr und seine lukrativen BLKB-Mandate. Foto: Dominik Plüss

Daniel Wahl

Hätte der Grünen-Fraktionschef Klaus Kirchmayr an der letzten Landratssitzung vor den Sommerferien geschwiegen, niemand hätte in seiner Vergangenheit gegraben und wäre auf die heiklen Bankmandate bei der Basellandschaftlichen Kantonalbank (BLKB) gestossen. Und niemand hätte den Interessenkonflikt thematisiert, in dem Kirchmayr stand: Er ist seit Juli 2007 Mitglied der Finanzkommission, die den Geschäftsbericht der Staatsbank für den Landrat vorbereitet. Gleichzeitig verdiente er Millionen mit Beteiligungen und Mandaten.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...