Zum Hauptinhalt springen

Fussgänger in Duggingen angefahren

In Duggingen ist am Montag ein 28-jähriger Fussgänger angefahren und verletzt worden.

Der Mann wollte die Baselstrasse überqueren. Dabei habe er vermutlich das Fahrzeug eines 58- Jährigen übersehen, teilte die Baselbieter Polizei mit.

Der Autolenker konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr in den Fussgänger. Dieser wurde zu Boden geworfen und musste wegen Verletzungen an den Armen und Beinen ins Spital gebracht werden.

SDA/dis

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch