Zum Hauptinhalt springen

Fast ohne Fahrgäste unterwegs

Die Linie 92 in Baselland und die Linie 32 in Basel-Stadt sind die ÖV-Strecken mit dem tiefsten Kostendeckungsgrad.

Alex Reichmuth
Der 32er-Bus von Riehen zur Chrischona fährt im Schnitt nur mit sieben Fahrgästen.
Der 32er-Bus von Riehen zur Chrischona fährt im Schnitt nur mit sieben Fahrgästen.
Florian Bärtschiger

8,4 Prozent. So tief ist der so­genannte Kostendeckungsgrad der BLT-Linie 92, die von Reigoldswil über Liedertswil, Oberdorf und Bennwil nach Hölstein führt. Es ist der tiefste Kosten­deckungsgrad einer Linie des öffentlichen Verkehrs in der Region Basel und bedeutet, dass die Erträge durch Billettverkäufe nur 8,4 Prozent der Kosten decken. Den Restbetrag übernehmen der Kanton Baselland und der Bund.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen