Zum Hauptinhalt springen

Einer wie keine

Ob für die Regierung oder für den Ständerat: In beiden Basel drängen die Frauen an die Macht. Und Eric Nussbaumer.

Lady-Power: SP-Nationalrat ist der einzige männliche Kandidat der Region für die nationalen Wahlen im Herbst.
Lady-Power: SP-Nationalrat ist der einzige männliche Kandidat der Region für die nationalen Wahlen im Herbst.
Keystone

Am 1. Oktober, drei Wochen vor den nationalen Wahlen, veranstaltet Sibylle von Heydebrand im Park im Grünen in Münchenstein ein Podium zu den Ständeratswahlen. Die Freisinnige aus Arlesheim hat dazu alle Kandidatinnen aus Basel-Stadt und Baselland eingeladen.

Nicht dabei: der Baselbieter SP-Nationalrat Eric Nussbaumer. Weil, so sagt von Heydebrand in einem Interview mit dem SRF-Regionaljournal: «Es ist ja ein Podium für Ständeratskandidatinnen, und Herr Nussbaumer ist keine Ständeratskandidatin. Wir fokussieren uns also auf die weiblichen Kandidatinnen, und es wird andere Organisationen geben, die ein Podium mit allen organisieren, die für den Ständerat kandidieren.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.