Zum Hauptinhalt springen

Eine Hektare des Anstosses

Überbauen oder nicht? Rund um eine Wiese neben der Kirche von Tenniken tobt ein Streit. Inzwischen hat sich auch die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz positioniert – mit deutlichen Voten.

Für die einen ein Renditeobjekt, für die anderen ein schützenswertes Kulturgut: der Chilchacher in Tenniken. Foto: Dominik Plüss
Für die einen ein Renditeobjekt, für die anderen ein schützenswertes Kulturgut: der Chilchacher in Tenniken. Foto: Dominik Plüss

Die Fronten sind verhärtet. Auf der einen Seite steht die Stiftung Kirchengut Baselland. Sie will eine rund 11'000 Quadratmeter grosse Wiese am Dorfrand von Tenniken im Baurecht abgeben, um Mittel zu äufnen für ihren Stiftungszweck: den Erhalt der Kirchen, Pfarrhäuser und Nebengebäude mit den zugehörigen Arealen. Davon profitieren die reformierten Kirchgemeinden, die diese Infrastruktur nutzen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.