Zum Hauptinhalt springen

Einbruch in Apotheke - drei mutmassliche Einbrecher angehalten

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 25./26. Juli, kam es in einer Apotheke an der Stöckackerstrasse zu einem Einbruch. In der Folge konnte die Polizei drei mutmassliche Einbrecher ermitteln und festnehmen.

Beim Einbruch wurde eine grössere Menge an Medikamenten erbeutet.
Beim Einbruch wurde eine grössere Menge an Medikamenten erbeutet.
Andre Muelhaupt

Kurz vor 05.30 Uhr stellte eine unbeteiligte Drittperson fest, dass in eine Apotheke in Münchenstein eingebrochen wurde. Die mutmassliche Täterschaft erbeutete dabei eine grössere Menge an Medikamenten.

Zwei der Täter sind 15 Jahre alt, einer 20

Der Polizei Basel-Landschaft gelang es wenig später zwei mutmassliche Einbrecher zu ermitteln und festzunehmen. Aufgrund weiterer Ermittlungen wurde am Samstag, 27. Juli 2019, ein dritter mutmasslicher Einbrecher festgenommen. Bei den angehaltenen Personen handelt es sich um zwei Schweizer im Alter von 15 Jahren und um einen 20-jährigen Schweizer.

Die Jugendanwaltschaft Basel-Landschaft und die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft haben entsprechende Verfahren eröffnet.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch