Zum Hauptinhalt springen

Einbrecher stehlen Gewehre in Büsserach

Bei einem Einbruch in ein Wohnhaus in Büsserach im Schwarzbubenland haben Unbekannte am Mittwoch mehrere Karabiner und eine Kalaschnikov gestohlen. Die Diebe nahmen auch Schmuck, Bargeld und elektronische Geräte mit.

Die Unbekannten hatten in der Wohnung sämtliche Behältnisse durchsucht und ausgeleert, wie die Polizei Kanton Solothurn am Donnerstag mitteilte. Sie zerstörten wahllos diverses Mobiliar.

Ein Teil des Diebesgutes sei vermutlich in einem Fahrzeug abtransportiert worden. Die Waffen seien möglicherweise in einem Sack verpackt zu Fuss weggetragen worden.

Die Täter waren in der Zeit zwischen 10.30 und 14.30 Uhr durch ein Kellerfenster in die Waschküche des Hauses eingestiegen. Via Treppenhaus gingen sie in den ersten Stock und schlugen dort die Glasscheibe einer Türe ein.

SDA/rfd

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch