Zum Hauptinhalt springen

Der Niedergang der F. Gaugler AG

Ein wütender Ex-Mitarbeiter wirft der Baselbieter Landratspräsidentin und KMU-Inhaberin Daniela Gaugler Geldgier und Misswirtschaft vor.

Sieht sich Vorwürfen augesetzt: Daniela Gaugler im Landrats­saal.
Sieht sich Vorwürfen augesetzt: Daniela Gaugler im Landrats­saal.
Moira Mangione

38 Jahre lang hat Gipser Franz Sälinger für die Firma F. Gaugler AG seine Knochen hingehalten. Hat geschwitzt und gekrampft, bis sein Körper kurz vor der Pensionierung nicht mehr mitspielte. Spricht der Rentner aus dem deutschen Rheinfelden über Ferdinand Gaugler, den Gründer und langjährigen Inhaber der Lausner Firma, mit dem er auch privat befreundet war, glänzen seine Augen. «Ein Patron erster Güte, der wusste und schätzte, was wir auf dem Bau leisten». Doch dann kam Schwiegertochter Daniela Gaugler.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.