Zum Hauptinhalt springen

«Der Neubau der Bahn ist eine Riesenchance für das Waldenburgertal»

In diesem Herbst beginnt der Totalumbau der Waldenburger-Bahn. BLT-Vizedirektor Fredi Schödler äussert sich zum Stand der Arbeiten, zur Bedeutung der Bahn – und zu einem Bauproblem unterhalb von Hölstein.

Fredi Schödler verantwortet bei der BLT den 360-Millionen-Umbau der Waldenburger-Bahn.
Fredi Schödler verantwortet bei der BLT den 360-Millionen-Umbau der Waldenburger-Bahn.
Christian Äberhard

Fredi Schödler, die Vorbereitungen zur Erneuerung der Waldenburger-Bahn (WB) laufen auf Hochtouren. Wo steht man?

Wir haben alle Auflagenprojekte erarbeitet. Sie sind derzeit beim Bundesamt für Verkehr in der Prüfungs- und Bewilligungsphase. Zuvor sind diese Projekte öffentlich aufgelegen. Wir haben daraus verschiedene Einsprachen von Fachstellen und der Bevölkerung erhalten und sind daran, diese abzuarbeiten. Der Baubeginn soll in diesem Herbst erfolgen, sofern wir die Baubewilligungen erhalten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.