Zum Hauptinhalt springen

Campus Muttenz kommt nur langsam in Fahrt

Während im Fachhochschul-Campus Windisch schon bald die ersten Studierenden einziehen, dauert es in Muttenz noch ein paar Jahre. Die Baselbieter entscheiden erst über den Kredit – und der ist umstritten.

Campus-Bauten im Prüfstand. Der «Kubuk» auf dem Muttenzer Polyfeld – eine Vision. Visualisierung Pool Architekten Zürich
Campus-Bauten im Prüfstand. Der «Kubuk» auf dem Muttenzer Polyfeld – eine Vision. Visualisierung Pool Architekten Zürich

Beim Bahnhof Brugg einmal umdrehen, und schon steht man im weitläufigen Gebäude des Campus Windisch. Der Kanton Aargau hat ­weder Mühe noch Aufwand gescheut, um das «Jahrhundertprojekt», wie es auf der Homepage der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) genannt wird, für bis zu 3000 Studierende einzurichten. Und man ist im Zeitplan. Selbst ein kürzlich im dritten Stock ausgebrochenes Feuer konnte den Baufortschritt kaum bremsen. Im August werden die ersten Studenten einziehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.