Zum Hauptinhalt springen

Baselbieter SP-Präsident schiesst scharf gegen die Grünen

Die Zusammenarbeit im Ständerats-Wahlkampf sei von «Wortbrüchen und Enttäuschungen» geprägt gewesen, sagt Adil Koller. Grünen-Chef schweigt.

SP-Präsident Adil Koller zeigte sich ab den Grünen verärgert. verärgert.
SP-Präsident Adil Koller zeigte sich ab den Grünen verärgert. verärgert.
Kostas Maros

Es waren ungewohnt deutliche Worte, die SP-Parteipräsident Adil Koller am Dienstagabend an die Adresse der Baselbieter Grünen richtete. Von «Wortbrüchen und Enttäuschungen» sprach er anlässlich der Delegiertenversammlung der SP. Koller zielte damit auf das Verhalten der Grünen Partei im Zusammenhang mit dem Ständerats-Wahlkampf ab. Die Zusammenarbeit zwischen der SP und den Grünen in diesem Wahlkampf sei «nicht gerade eine einfache» gewesen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.