Zum Hauptinhalt springen

Auto überschlägt sich auf der A2

Am Sonntagnachmittag kam es auf der Autobahn A2 zu einem schweren Selbstunfall eines Personenwagens. Die 21-jährige Lenkerin musste ins Spital gebracht werden.

Das auf dem Dach zu liegen kommende Auto versperrte die rechte Fahrspur komplett.
Das auf dem Dach zu liegen kommende Auto versperrte die rechte Fahrspur komplett.
Polizei BL

Am Sonntagnachmittag gegen 16.30 Uhr ereignete sich auf der Autobahn A2 bei Itingen in südlicher Fahrtrichtung ein Selbstunfall eines Personenwagens.

Die 21-jährige Lenkerin kollidierte aus noch unbekannten Gründen mit der linksbegrenzenden Betonmauer der Fahrbahn, wie die Baselbieter Polizei am Montagmorgen mitteilte. Die Streifkolision war so heftig, dass der Wagen ins Schleudern geriet und sich überschlug. Das Auto kam erst nach rund 70 Metern zum Stillstand – quer zur Fahrtrichtung auf dem Dach liegend. Glücklicherweise ist es trotz dieser gefährlichen Lage nicht zu einer weiteren Kollision gekommen. Angehaltene Verkehrsteilnehmer halfen der Frau, aus dem zerbeulten Auto zu steigen. Sie musste ins Spital gebracht werden. Das Auto erlitt beim Unfall Totalschaden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch