Zum Hauptinhalt springen

Auto kracht im Belchentunnel gegen Mauer

Im Belchentunnel ist ein Autofahrer am Donnerstag mit seinem Wagen gegen eine Mauer gekracht. Dabei wurde er verletzt.

Polizei BL

Der Selbstunfall ereignete sich nach Angaben der Baselbieter Polizei kurz vor 12.00 auf Gebiet der Gemeinde Hägendorf SO. Der 41 Jahre alte Automobilist war Richtung Basel unterwegs, als er unvermittelt nach links gegen die Tunnelwand fuhr. Darauf prallte sein Auto in einem Querschlag, einer Verbindung zwischen den beiden Tunnelröhren, frontal gegen eine Betonmauer.

Helfer bargen den Verletzten aus dem stark beschädigten Auto. Die Sanität brachte ihn anschliessend ins Spital. Die Unfallursache ist noch nicht bekannt.

SDA/amu

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch