ABO+

Offiziell ist Daniela Schneeberger die richtige Ständeratskandidatin, aber...

Einzelne Stimmen an der Spitze der Baselbieter FDP stellen die Kandidatur der Thürnerin im zweiten Wahlgang infrage.

Hinter den Kulissen wird die FDP-Kandidatin von den eigenen Leuten infrage gestellt.

Hinter den Kulissen wird die FDP-Kandidatin von den eigenen Leuten infrage gestellt.

Lisa Groelly

Auch am Tag nach den nationalen Wahlen hält die Baselbieter FDP offiziell an ihrer Ständeratskandidatin fest. «Es gibt keine Zweifel daran, dass wir auch im zweiten Wahlgang mit Daniela Schneeberger antreten», sagt Parteipräsidentin Saskia Schenker. Ganz so klar scheint die Sache trotzdem nicht zu sein. Wie die BaZ weiss, gibt es in der ­Parteileitung Personen, die der Meinung sind, dass man Schneebergers Kandidatur nochmals überdenken sollte.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...