ABO+

Der Plan B bleibt in der Schublade

Daniela Schneeberger und Maya Graf spalten im Kampf um den Ständeratssitz die Mitte. Gedankenspiele drehten sich um einen prominenten Kandidaten als Ersatz für Schneeberger.

Graf gegen Lauber – wie würde sich wohl Elisabeth Augstburger (EVP) nun entscheiden?

Graf gegen Lauber – wie würde sich wohl Elisabeth Augstburger (EVP) nun entscheiden?

(Bild: Dominik Plüss)

Dina Sambar
Alex Reichmuth
Jan Amsler

Noch hat Daniela Schneeberger die Nase vorn. Im ersten Wahlgang um den Baselbieter Sitz im Ständerat holte die FDP-Nationalrätin am meisten Stimmen. Der zweite Wahlgang am 24. November wird für sie trotzdem kein Spaziergang.

Im Gegenteil. Der Sozialdemokrat Eric Nussbaumer, der Drittplatzierte, zieht sich zurück. Seine Wähler werden den Ausschlag geben, wer am Ende ins Stöckli einzieht: Daniela Schneeberger oder die Grüne Maya Graf. Da Schneebergers Positionen eher rechts zu verorten sind, werden Graf die besseren Chancen eingeräumt, Nussbaumers Stimmen zu erben.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt