Frau bei Wohnungsbrand verletzt

Basel

Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Rheingasse in Basel ist am Dienstag eine junge Frau verletzt worden.

Der Hauseigentümer bemerkte gegen 14.30 Uhr Rauch in einer Mansardenwohnung in der zweiten Etage seiner Liegenschaft, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte. Die Feuerwehr holte darauf die Frau aus der Wohnung. Sie wurde wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht.

Das Feuer war rasch gelöscht. Die Brandursache wird noch untersucht.

amu/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...