Zum Hauptinhalt springen

Junger Quadfahrer verursacht Selbstunfall

Der 18-jährige Quadfahrer verunfallte spätabends ohne fremdeinwirkung und musste durch eine Sanität in ein Spital gebracht werden.

rvr

Auf der Hemmikerstrasse in Ormalingen kam es am Donnerstagabend zu einem Selbstunfall eines Kleinmotorfahrzeuglenkers, welcher dabei verletzt wurde. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der 18-jährige Lenker des Kleinmotorfahrzeuges (Quad) auf der Hemmikerstrasse in Richtung Hemmiken. Nach einer Linkskurve verlor der Lenker aus noch nicht restlos geklärten Gründen die Herrschaft über sein Fahrzeug und stürzte.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch