Zum Hauptinhalt springen

Junge Frau sexuell belästigt

Eine junge Frau ist am späten Sonntagabend in Basel auf dem Heimweg sexuell belästigt worden.

Sie hatte in der St. Alban-Anlage bemerkt, dass ihr ein Unbekannter folgte. Dieser fiel sie bei der Tramstation Sevogelplatz an, wie die Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte. Sie wehrte sich heftig und rief um Hilfe, worauf er verschwand.

Beim Angriff, der sich gegen 23 Uhr zutrug, blieb die Frau körperlich unverletzt. Der als gegen 30-jährig beschriebene Täter flüchtete durch die Kapellenstrasse. Eine Fahndung blieb erfolglos. Zeugen werden gesucht.

SDA/amu

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch