Grenzwächter verhaften Diebesbande

Rheinfelden

In Rheinfelden wurden am Mittwoch bei einer Grenzkontrolle zwei gesuchte Diebe gefasst.

Die Diebe wurden an der Grenze in Rheinfelden festgenommen.

Die Diebe wurden an der Grenze in Rheinfelden festgenommen.

(Bild: Keystone)

Bei einer Kontrolle in Rheinfelden sind Schweizer Grenzwächtern eine Frau und ein Mann ins Netz gegangen, die wegen Diebstahls zur Verhaftung ausgeschrieben waren. Die rumänischen Staatsangehörigen waren mit einem Auto unterwegs.

Die 52-jährige Frau ist zu einer Freiheitsstrafe von drei Monaten verurteilt und ihr 40-jähriger Begleiter zu einer Strafe von fast neun Monaten. Das teilte die Grenzwachtregion Basel am Mittwoch mit.

Die Grenzwächter hatten das in Frankreich immatrikulierte Auto am vergangenen Freitag am Grenzübergang Rheinfelden Autobahn kontrolliert. Im Auto sassen insgesamt vier Personen aus Rumänien. Im Reisegepäck wurde mutmassliches Einbruchswerkzeug - Schraubenzieher, Brecheisen und diverse Handschuhe - gefunden.

Die Frau und die drei Männer wurden für weitere Ermittlungen der Aargauer Kantonspolizei übergeben. Alle vier Personen sind wegen Diebstahls im Inland und im benachbarten Ausland bekannt.

pre/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt