ABO+

Zwischen Spass und Schnupperlehre

Ziefen

Kinder bauen in ihren Sommerferien Seifenkisten, um später ein Handwerk zu erlernen.

Beim Waldfääger-Rennen geht es darum, in zwei Durchgängen eine möglichst gleiche Zeit einzufahren.

Beim Waldfääger-Rennen geht es darum, in zwei Durchgängen eine möglichst gleiche Zeit einzufahren.

(Bild: Florian Bärtschiger)

Tollkühne Teenies schiessen, reichlich durchgeschüttelt, in ihren Kisten dem Ziel entgegen. Eine Gruppe von 16 Elf- bis Vierzehnjährigen hat eine Woche lang gezielt auf diese Fahrt über den Ziefner Waldweg hingearbeitet. Unter Aufsicht der Organisation Werkberufe baute jedes der Kinder einen sogenannten Waldfääger, eine noble Seifenkiste auf drei Rädern. Eigenhändig.

Basler Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt