Weniger Stau und Unfälle dank Bypass

Pratteln

Der Kreisel «Hülften» wird umgebaut, um die Verkehrssicherheit und den Verkehrsfluss zu verbessern.

Beim Kreisel staut es sich immer wieder, weil er die einzige Verbindung zwischen Pratteln/Kaiseraugst und Frenkendorf/Füllinsdorf ist.

Beim Kreisel staut es sich immer wieder, weil er die einzige Verbindung zwischen Pratteln/Kaiseraugst und Frenkendorf/Füllinsdorf ist.

(Bild: Google)

Kommenden Montag, 16. September, beginnen die Bauarbeiten zur Verbesserung der Verkehrssicherheit und des Verkehrsflusses auf der Rhein- und der Krummeneichstrasse. Dies im Bereich des Hülftenkreisels in Pratteln. Auf der Kreiselzufahrt Krummeneichstrasse wird dabei ein echter Bypass erstellt, auf der Rheinstrasse mittels Verlängerung der bestehenden Bushaltestelle ein unechter Bypass.

Dies meldet die Bau- und Umweltschutzdirektion Basel-Landschaft. Die Arbeiten erfolgen unter laufendem Verkehr und werden bei Bedarf durch Verkehrswachen begleitet. Die Bauarbeiten sollten bis auf den Deckbelagseinbau Ende Jahr abgeschlossen sein.

red

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt