Velofahrer erzwingt Vortritt und wird angefahren

Hölstein

Ein Jugendlicher kümmerte sich in Hölstein beim Abbiegen nicht um den Verkehr. Bei der Kollision mit einem Auto wurde der 15-Jährige verletzt.

Hier wollte der 15-Jährige links abbiegen.

Hier wollte der 15-Jährige links abbiegen.

Ein 15-Jähriger Velofahrer wurde in Hölstein am Donnerstag kurz vor 06.30 Uhr von einem Auto erfasst. Der Jugendliche sei danach von der Wucht des Aufpralls mehrere Meter durch die Luft geschleudert worden, heisst es in der Mitteilung der Baselbieter Polizei. Der junge Mann sei beim Unfall verletzt worden und musste in ein Spital gebracht werden.

Grund für den Unfall ist gemäss Polizeiangaben eine Unachtsamkeit des 15-Jährigen. Der Jugendliche war auf der Hauensteinstrasse in Richtung Liestal unterwegs. Bei der Kreuzung Hauensteinstrasse/Bärenmattstrasse sei er dann ohne an der Haltelinie anzuhalten in die Bärenmattstrasse eingebogen. Dabei kam zur Kollision mit einem korrekt fahrenden Personenwagen.

amu

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt