Vandalen stossen Kunstwerk um

Füllinsdorf

Eine 800 Kilogramm schwere Holztreppe wurde von Unbekannten beschädigt.

Wie die Täter das Kunstwerk umstossen konnten, ist nicht bekannt.

Wie die Täter das Kunstwerk umstossen konnten, ist nicht bekannt.

(Bild: Polizei BL)

Ein Kunstwerk in Füllinsdorf wurde Opfer von Vandalen. Unbekannte beschädigten in der Nacht von Freitag auf Samstag eine Holztreppe, die Teil einer Outdoor-Ausstellung auf dem Parkweg ist, teilte die Baselbieter Polizei mit.

Die Täter mussten dafür viel Kraft anwenden: Rund 800 Kilogramm wiege das Kunstwerk, heisst es in der Mitteilung. Wie es die Vandalen schafften, die Treppe umzustossen, ist nicht bekannt. Klar ist hingegen: Das Kunstwerk wurde erheblich beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken. Die Polizei sucht Zeugen.

amu

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt