Zum Hauptinhalt springen

Stromausfall in Sissach

In der 7000-Einwohner-Gemeinde sind gegen 20.45 Uhr die Lichter ausgegangen.

Dunkler Fleck: In Teilen von Sissach ist seit etwa 20.45 Uhr der Strom unterbrochen. Foto: Leserbild
Dunkler Fleck: In Teilen von Sissach ist seit etwa 20.45 Uhr der Strom unterbrochen. Foto: Leserbild

In Sissach ist die Stromzufuhr unterbrochen, wie das Unternehmen Elektra Sissach auf seiner Homepage schreibt. Die Kantonspolizei Baselland erklärt auf Anfrage dieser Zeitung, dass wegen der Störung mehrere Anrufe von Einwohnern der Gemeinde bei der Polizei eingegangen seien. Über die Ursache könne man derzeit jedoch noch keine Auskunft erteilen, diese sei noch unbekannt, so Polizeisprecher Adrian Gaugler. Auch die Länge der Störung, die gegen 20.45 Uhr begann, lasse sich derzeit noch nicht abschätzen.

Die Firma Elektra Sissach schreibt auf ihrer Internetseite: «In Teilen von Sissach ist am Abend des 16. März 2020 der Strom ausgefallen. Die Elektra Sissach lokalisiert den Fehler und bemüht sich, die Versorgung so rasch wie möglich wieder zu gewährleisten. Wir danken für Ihr Verständnis.»

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch