Zum Hauptinhalt springen

Steuerpause in Ettingen und Pfeffingen

Die beiden Gemeinden können seit vier Monaten keine Rechnungen mehr ausstellen. Die Verwaltung weiss auch nicht mehr, wie viel die Steuerpflichtigen bereits eingezahlt haben.

Ende Juni wurde auf der Ettinger Verwaltung die gesamte Hard- und Software ausgetauscht. Und sether gibt es Probleme.
Ende Juni wurde auf der Ettinger Verwaltung die gesamte Hard- und Software ausgetauscht. Und sether gibt es Probleme.
Keystone

Es tönt wie ein Traum: In den Gemeinden Ettingen und Pfeffingen werden seit gut vier Monaten keine Steuerrechnungen mehr verschickt. So hat bisher erst rund ein Fünftel der Ettinger Bürger eine Rechnung für 2012 erhalten. «Aufgrund von Problemen bei der EDV-Umstellung ist es im Moment nicht möglich, die Gemeindesteuern in Rechnung zu stellen», erklärt der Ettinger Gemeindeverwalter Hans Rudolf Aeberhard.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.