Zum Hauptinhalt springen

Sissacher «Kunsti» bleibt ganzen Winter zu

Wegen aufwändigen Sanierungsarbeiten am Dach muss die Sissacher Kunsteisbahn nach provisorischer Schliessung nun die ganze Saison geschlossen bleiben.

Niamand darf aufs Eis: NIcht wegen der Putzmaschine, sodern weil das Dach der Sissacher Kunsti saniert werden muss.
Niamand darf aufs Eis: NIcht wegen der Putzmaschine, sodern weil das Dach der Sissacher Kunsti saniert werden muss.
Tim Loosli

Die Sissacher Kunsteisbahn, die nach frühen Schneefällen Ende Oktober aus Sicherheitsgründen geschlossen wurde, kann nicht wie erhofft rasch wintertauglich gemacht werden. Weil die nötige Dachsanierung Zeit braucht, muss sie die ganze Saison geschlossen bleiben.

Die nach einer Expertise angekündigten Sofortmassnahmen könnten nicht kurzfristig realisiert werden, teilte der Gemeinderat am Mittwoch mit: Sie bedingten «eine längere Bauphase». Es sei keine Möglichkeit in Sicht, die Eisbahn «innert nützlicher Frist wieder zu öffnen». Diese Eis-Saison sei daher leider definitiv gelaufen.

Die Halle war gesperrt worden, weil das vor sieben Jahren erstellte Holzdach unter der Schneelast vom letzten Oktober- Wochenende einzustürzen drohte. Nasser Neuschnee war als zu schwer eingeschätzt worden, wenn gleichzeitig die Holzkonstruktion des Dachs sich wegen Kondenswassers schon vollgesogen hat. Damals hofften die Verantwortlichen noch, das Problem innert 14 Tagen zu lösen.

SDA/lub

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch