Zum Hauptinhalt springen

Schwarzarbeit-Kontrollen auf Baustellen

Am Dienstag hat die Polizei eine Grossbaustelle in Allschwil auf Schwarzarbeit kontrolliert. In Zukunft sollen weitere solche Kontrollen stattfinden.

Die Polizei überprüfte die Arbeiter dieser Baustelle in Allschwil.
Die Polizei überprüfte die Arbeiter dieser Baustelle in Allschwil.
Polizei BL

Gemeinsam mit dem Kantonalen Amt fu?r Industrie, Gewerbe und Arbeit (KIGA) sowie dem Amt fu?r Migration (AFM) hat die Polizei Basel-Landschaft am Dienstag auf einer Grossbaustelle am Herrenweg in Allschwil eine gross angelegte Baustellenkontrolle durchgefu?hrt. Die Aufmerksamkeit galt der Thematik Schwarzarbeit. Fu?r die Beka?mpfung der Schwarzarbeit ist im Kanton Basel-Landschaft grundsa?tzlich das KIGA zusta?ndig.

Laut Angaben der Polizei wurden bei dieser Baustellenkontrolle insgesamt 108 Arbeiter einer genauen Kontrolle unterzogen. Neun davon konnten sich nicht ausweisen, was na?here Abkla?rungen nach sich zog. Eine Person war wegen Aufenthaltsnachforschung polizeilich ausgeschrieben und zwei Personen werden wegen Meldepflichtverletzungen belangt. Die Beho?rden würden auch in Zukunft solche unangemeldeten Kontrollen durchfu?hren, teilt die Polizei mit.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch