Zum Hauptinhalt springen

Rollstuhlfahrer aus misslicher Lage gerettet

Glück im Unglück hatte am Montag ein Rollstuhlfahrer, der in Buckten im unwegsamen Gelände einen Hang hinunterrutschte.

Ein 62-jähriger, in der Region zur Kur weilender Schweizer war in Buckten im Waldgebiet Wannenweid mit seinem Elektrorollstuhl unterwegs. Auf einem Feldweg geriet er ins Rutschen und stürzte rund fünf Meter einen Abhang hinunter. Der Mann musste durch die ausgerückte Feuerwehr Homburg geborgen werden. Er verletzte sich am rechten Arm und wurde in Spitalpflege gebracht.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch