Zum Hauptinhalt springen

Rollerfahrerin stürzt nach Bremsmanöver

Eine Rollerfahrerin ist am Sonntagabend nach einem Bremsmanöver gestürzt. Die Sanität brachte die 21-Jährige verletzt ins Spital.

Die Rollerfahrerin ist gestürzt, nachdem sie gebremst hat.
Die Rollerfahrerin ist gestürzt, nachdem sie gebremst hat.
Polizei BL

Die Rollerfahrerin war kurz nach 21 Uhr auf der Sundgauerstrasse in Richtung Arlesheim unterwegs, wie die Baselbieter Polizei mitteilte. Bei der Autobahnausfahrt schnitt ihr eine einbiegende Autofahrerin den Weg ab. Die vortrittsberechtigte Rollerfahrerin leitete eine Vollbremsung ein, stürzte und schlitterte in das Auto.

SDA/amu

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch