Personenwagen bei Brand vollends zerstört

Allschwil

Auf der Parkallee kam es zu einem Fahrzeugbrand. Der Personenwagen wurde dabei komplett zerstört. Verletzt wurde niemand.

Der Personenwagen erlitt während des Brandes einen Totalschaden. Das Feuer konnte jedoch leicht gelöscht werden.

Der Personenwagen erlitt während des Brandes einen Totalschaden. Das Feuer konnte jedoch leicht gelöscht werden.

(Bild: Polizei Basel-Landschaft)

Einer Medienmitteilung der Polizei Basel-Landschaft zufolge, sei es kurz vor 02.30 Uhr zum Brand gekommen.

Die entsprechende Meldung ging um 02.28 Uhr bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft ein. Die sofort angerückte Feuerwehr habe den Brand rasch unter Kontrolle gekriegt und diesen schnell löschen können.

Totalschaden

Verletzt wurde durch das Feuer niemand. Das Fahrzeug musste jedoch durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden, da es komplett zerstört wurde. Aufgrund der starken Hitzeentwicklung sei zudem noch ein weiterer parkierter Personenwagen leicht beschädigt worden, wie es im Communiqué heisst.

Die Brandursache ist derzeit noch unklar und wird durch Spezialisten der Polizei abgeklärt. In diesem Zusammenhang werden Zeugen gesucht. Personen, die sachdienliche Angaben zum Brandhergang machen können, seien daher erbeten, sich bei der Einsatzleitzentrale in Liestal zu melden.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt