Kleiner Ausreisser mit Helikopter gesucht

Weil am Rhein (D)

In Weil am Rhein (D) hielt ein sechsjähriger Knabe die Polizei in Atem und löste einen Einsatz in drei Ländern aus.

Bei der Suche nach dem Kind wurde sogar ein Helikopter eingesetzt (Symbolbild).

Bei der Suche nach dem Kind wurde sogar ein Helikopter eingesetzt (Symbolbild).

(Bild: Keystone)

Ein Grossaufgebot der Polizei suchte am Montagnachmittag in Weil am Rhein (D) nach einem sechsjährigen Kind. Der Knabe wurde kurz vor 14.30 Uhr von seiner Mutter als vermisst gemeldet. Das Kind habe im Hof gespielt und sei plötzlich spurlos verschwunden, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Die Behörden lösten daraufhin eine grössere Suchaktion aus, an der ein Dutzend Streifen der Polizei und sogar ein Polizeihelikopter sowie weitere Kräfte teilnahmen. Auch die französische und die Schweizer Polizei sei eingeschaltet worden.

Nach einer rund zweistündigen Suche entdeckte eine Polizeipatrouille das Kind mit seinem Fahrrad im Stadtgebiet von Weil am Rhein. Der Sechsjährige war wohlauf. Er habe sich selbständig mit seinem Kindervelo auf Erkundungstour begeben, heisst es in der Mitteilung der Polizei. Die Beamten hätten das Kind zu seiner Mutter zurückgebracht, die es «überglücklich in die Arme schloss».

amu

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt