Zum Hauptinhalt springen

Kein Tram nach Binningen

Ab dem nächsten Montag fahren die Trams der Linie 2 nicht mehr nach Binningen. Wegen der Baustelle am Dorenbachkreisel verkehrt bis Mitte Juni ein Ersatzbus.

Durch die Haupstrasse von Binningen verkehrt während der nächsten drei Monate kein Tram.
Durch die Haupstrasse von Binningen verkehrt während der nächsten drei Monate kein Tram.
Dominik Plüss

Wegen der Erneuerung des Dorenbachkreisels fährt vom 20. März bis zum 9. Juni 2017 kein Tram durch den Kreisel. Zwischen dem Bahnhof SBB und dem Kronenplatz in Binningen, der Endstation der Tramlinie 2, verkehren Ersatzbusse.

Am Kronenplatz selbst werden die Haltestellen des 2ers und der Buslinie 36 werden während der Bauzeit teilweise leicht verschoben. Für die Tramersatzbusse gelten zudem geänderte Abfahrzeiten in Richtung Bahnhof, heisst es in einer Medienmitteilung des Basler Tiefbauamtes.

Der Dorenbachkreisel ist seit einiger Zeit eine Grossbaustelle. Die beschädigte Fahrbahn wird durch eine widerstandsfähigere Betonfahrbahn ersetzt und die Tramhaltestelle Zoo Dorenbach wird behindertengerecht gestaltet. Ab dem 20. März erneuert die BVB nun auch die abgenutzten Tramgleise beim Kreisel. Bereits in der ersten Bauphase wurden die IWB-Leitungen für Wasser, Strom und Gas saniert. Der Umbau soll bis Herbst 2017 abgeschlossen sein.

Die dreimonatige Tramsperrung sei aus Effizienz- und Sicherheitsgründen nötig, teilt das Tiefbauamt mit. Für Motorfahrzeuge bleibe der Kreisverkehr jedoch aufrechterhalten. Gegen Ende der Tramsperrung werd der Verkehr von Binningen über die Tramhaltestelle zum Dorenbachviadukt geführt. Velofahrer, die von Binningen her geradeaus fahren, werden zweitweise entlang der Tramgleise geführt und müssen diese überqueren. Für ussgänger bleibe der Kreisel «umrundbar».

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch