Zum Hauptinhalt springen

Katze lebt, Gartenzaun kaputt

Ein 66-jähriger Mann hat in stark alkoholisiertem Zustand einen Selbstunfall verusacht.

Die Polizei musste wegen eines betrunkenen Autofahrers am Sonntag ausrücken.
Die Polizei musste wegen eines betrunkenen Autofahrers am Sonntag ausrücken.

Ein alkoholisierter Autofahrer ist am Sonntag in Reinach mit seinem Wagen gegen einen Gartenzaun gekracht. Verletzt wurde niemand, doch wird der Lenker an die Staatsanwaltschaft verzeigt.

Zugetragen hat sich der Selbstunfall kurz nach 18 Uhr auf der Verzweigung Brunngasse/Gartenstrasse, wie die Baselbieter Polizei am Montag mitteilte.

Der Autofahrer wich einer Katze aus, welche die Strasse überquerte, kam dabei von der Fahrbahn ab und prallte in den Gartenzaun. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 0,82 mg/l, was 1,64 Promille entspricht.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch