Jugendliche räumen Dreck weg – einfach so

Waldenburg

Eine Gruppe Jugendliche hatte genug vom Littering und sammelte still und heimlich achtlos weggeworfene Abfälle ein. Nun bedankt sich die Gemeinde.

Diese Kinder und Jugendlichen machen Waldenburger sauber.

Diese Kinder und Jugendlichen machen Waldenburger sauber.

Das gibt es nicht alle Tage: In Waldenburg machte sich eine Gruppe Kinder und Jugendliche aus der Gemeinde auf den Weg zum Abfall sammeln. Im Richtacker und weiteren Ecken des Dorfes hatten sie liegen gelassene Abfälle weggeräumt. Weder die Eltern noch die Schule hatte sie dazu aufgefordert, dies zu tun.

Die Gemeinde zeigt sich von der Aktion überrascht und sehr erfreut. Es sei «schön zu wissen, dass sich unsere Jugendlichen aktiv beteiligen», schreibt der Gemeinderat in einer Mitteilung. Er dankt den freiwilligen Helferinnen und Helfer für ihren grossen Einsatz für die Sauberkeit. Der Gemeinderat hofft auch eine Vorbildwirkung, «dass sich diejenigen, welche den Abfall einfach immer wieder achtlos liegen lassen, entsprechende Gedanken machen und diesen inskünftig selber entsorgen».

Zum Dank hat die Gemeinde die aktiven Kinder und Jugendlichen am letzten Mittwoch mit einem kleinen Zvieri überrascht. Diese haben angekündigt, auch in Zukunft Abfall einsammeln zu wollen.

amu

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt