Zum Hauptinhalt springen

In Böschung parkiert

Bei einem Selbstunfall in Sissach haben sich die Lenkerin und der Beifahrer leicht verletzt.

Das Auto krachte gegen die Leitplanke, durchschlug diese und kam schliesslich in der abfallenden Böschung zum Stillstand.
Das Auto krachte gegen die Leitplanke, durchschlug diese und kam schliesslich in der abfallenden Böschung zum Stillstand.
Polizei BL

Bei einem Selbstunfall auf der A2 in Sissach haben sich eine Autofahrerin und ihr Beifahrer am Donnerstag leichte Verletzungen zugezogen. Sie wurden zur Kontrolle ins Spital gebracht. Am Auto entstand Totalschaden, wie die Baselbieter Polizei am Freitag mitteilte.

Die Autofahrerin war kurz nach 18 Uhr auf der A2 in Richtung Basel unterwegs. In Sissach verliess sie die Autobahn, um nach rechts auf die kantonale Autobahn A22 in Richtung Chienbergtunnel zu fahren. Dabei verlor die Lenkerin aus ungeklärten die Herrschaft über ihr Fahrzeug. Dieses krachte gegen die Leitplanke, durchschlug diese und kam schliesslich in der abfallenden Böschung zum Stillstand.

SDA/ms

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch