Zum Hauptinhalt springen

Im Tram sexuell belästigt und geschlagen

Ein Unhold hat am Sonntagmorgen nach sechs Uhr eine 22-jährige Frau im fahrenden 10er-Tram begrapscht und angegriffen.

Eine 22-jährige Frau wurde am frühen Sonntagmorgen in einem Tram der Linie 10 sexuell belästigt: Ein unbekannter Mann fasste die junge Frau wiederholt unsittlich an und griff ihr auf der Fahrt in Richtung Dornach zwischen die Beine. Als die Frau versuchte, den Mann abzuwehren, würgte er sie und schlug ihr mit der Hand ins Gesicht.

Kurz vor der Haltestelle Elektra Birseck in Münchenstein bemerkte dies der Wagenführer und eilte der Frau zu Hilfe. Der Täter verliess daraufhin das Tram und verschwand unerkannt. Die Frau blieb physisch unverletzt.

Die Polizei sucht nun einen «ca. 45-jährigen Latino-Typen», der gebrochen Deutsch mit einem spanischen Akzent spricht. Es werden noch Zeugen gesucht.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch