Zum Hauptinhalt springen

Grosse Menge Abfall illegal im Wald entsorgt

Umweltsünder haben in Liestal 30 prall gefüllte Müllsäcke und diverse Haushaltsgeräte im Wald entsorgt. Nun musste die Stadt die Sauerei aufräumen.

Gefunden wurde der illegale Müllberg am Mittwoch an der Gitterlistrasse in Liestal, in einem Waldstück oberhalb der Bündtenstrasse. Der Abfall bestand nicht nur aus reinem Hausratsmüll. Nebst rund 30 gefüllten 110-Liter-Abfallsäcken wurden auch ein Staubsauger, eine Schreibmaschine und mehrere grosse, alte Schraubstöcke gefunden.

Laut Baselbieter Polizei wurde der Abfall im Zeitbereich zwischen Montagabend und Dienstagmittag im Wald abgelegt. Auf Grund der Menge des Abfalls müsse dieser wohl mit einem Fahrzeug an den Entsorgungsort geführt worden sein, vermutet die Polizei.

Der Müll wurde nun von der Stadt Liestal eingesammelt und der ordentlichen Entsorgung zugeführt. Ermittlungen bezüglich des Verursachers sind im Gang. Die Polizei sucht Zeugen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch