Zum Hauptinhalt springen

Grossbrand in Chemiebetrieb verlief glimpflich

Ein Grossbrand in einer Chemiefirma in Ziefen hielt die Feuerwehr während Stunden in Atem.

Das Dach des Firmengebäudes stand beim Eintreffen der Feuerwehr in Vollbrand.
Das Dach des Firmengebäudes stand beim Eintreffen der Feuerwehr in Vollbrand.
Polizei BL
Die Feuerwehr brachte das Feuer rasch unter Kontrolle.
Die Feuerwehr brachte das Feuer rasch unter Kontrolle.
Polizei BL
Polizei BL
1 / 5

Ein Brand in einem Chemiebetrieb an der Hauptstrasse in Ziefen ist am späten Montagabend glimpflich abgelaufen. Es traten keine giftigen Stoffe aus. Für Menschen, Tiere und Umwelt bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr.

Der Alarm ging um 23.32 Uhr bei der Polizei ein, wie diese am Dienstagmorgen bekanntgab. Das Dach des Firmengebäudes stand beim Eintreffen der Feuerwehr in Vollbrand. Die Feuerwehr brachte das Feuer rasch unter Kontrolle und bekämpfte den Brand mittels Druckleitungen.

Das Löschwasser wurde in stationären Rückhaltebecken aufgefangen. Die Brandursache ist vorerst unklar. Für die Dauer des Einsatzes musste die Strasse zwischen Ziefen und Bubendorf für vier Stunden komplett gesperrt werden.

SDA/amu

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch