Zum Hauptinhalt springen

Getarnt parkiert

Es sieht aus, als wollte dieser Autofahrer sein Auto vor neugierigen Blicken verstecken. Den aussergewöhnlichen Parkplatz hat der 19-Jährige aber nicht ganz freiwillig gewählt.

Ein grünes Auto könnte man hier noch dezenter parkieren.
Ein grünes Auto könnte man hier noch dezenter parkieren.
Polizei BL

Ein 19-jähriger Autofahrer war am Freitagabend mit dem Auto seiner Mutter und in Begleitung seiner 15-jährigen Schwester, in der Arlesheimerstrasse in Richtung Dornacherstrasse unterwegs. Auf der Höhe des Untereggwegs verlor der junge Schweizer in einer Rechtskurve auf der regennassen Fahrbahn die Herrschaft über das Fahrzeug.

Das Auto geriet nach links auf die Gegenfahrbahn, kollidierte mit dem Randstein, überfuhr das Trottoir, rollte eine Böschung hinunter und kam schliesslich im Unterholz des Gartens der Überbauung «Im Gwidem» zum Stillstand.

Der Unfall verlief glimpflich: Weder der Fahrer noch seine Beifahrerin wurden verletzt. Und gestohlen wurde das Auto auch nicht. Nur abgeschleppt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch