Zum Hauptinhalt springen

Gemeinderat wegen Sparpaket in der Kritik

Birsfelden stellt neben der Schliessung der Schwimmhalle die Verkleinerung der Exekutive zur Debatte. Bei der Gemeindeversammlung sorgten die Pläne für Wirbel.

Unpopulärer Plan: Im Sparpaket ist die Schliessung der Birsfelder Schwimmhalle vorgesehen. Sparpotenzial: 300?000 Franken pro Jahr.
Unpopulärer Plan: Im Sparpaket ist die Schliessung der Birsfelder Schwimmhalle vorgesehen. Sparpotenzial: 300?000 Franken pro Jahr.
Schwimmclub Birsfelden

Christof Hiltmann scheiterte mit seinem Versuch, eine Diskussion um das Sparpaket zu verhindern. Birsfeldens FDP-Gemeindepräsident betonte am Montagabend immer wieder, dass es an der Gemeindeversammlung lediglich um die gemeinderätliche Information zum Sparpaket gehe. Dieses werde lediglich vorgestellt. «Sie haben die Möglichkeit, bei den Gemeindeversammlungen im Herbst und im Dezember zu den einzelnen Massnahmen Stellung zu nehmen», sagte er. Doch die Birsfelder wollten das nicht. Bereits vor der Gemeindeversammlung verteilten Personalvertreter Flugblätter gegen das Sanierungsprogramm «auf dem Buckel des Gemeindepersonals».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.