Fussgänger schlägt Velofahrer mit Hundeleine

Lörrach

Ein Hundehalter stellt einen vorschriftswidrig fahrenden Radfahrer zur Rede und schlägt mehrfach mit einer Hundeleine nach ihm - Zeugen werden gesucht.

Im Bereich des Gehwegs, auf welchem der jugendliche Velofahrer verkehrsregelwidrig fuhr, kam es mit einem Hundehalter, der dort ebenfalls unterwegs war, zu einer Auseinandersetzung. (Symbolbild)

Im Bereich des Gehwegs, auf welchem der jugendliche Velofahrer verkehrsregelwidrig fuhr, kam es mit einem Hundehalter, der dort ebenfalls unterwegs war, zu einer Auseinandersetzung. (Symbolbild)

(Bild: Keystone)

Zum Vorfall sei es am Mittwochabend gegen 19:00 Uhr in der Tumringer Strasse gekommen. Gemäss Medienmitteilung war ein 17-jähriger Jugendlicher mit seinem Fahrrad unerlaubterweise auf dem Gehweg unterwegs, als sich ihm ein Fussgänger mit Hund in den Weg stellte.

Der Fussgänger konfrontierte den Jugendlichen mit dem verkehrswidrigen Befahren des Gehweges. Daraus habe sich anschliessend ein Streitgespräch entwickelt, in dessen Verlauf der Mann den Jugendlichen mit einer Hundeleine gegen den Arm und, als dieser weiterfuhr, auf den Rücken geschlagen haben soll.

Mann mit Hund und Zeugen werden gesucht

Der Mann wurde von dem Jugendlichen auf ca. 50 Jahre geschätzt, er soll zwischen 180 und 190 cm gross sein und hatte schulterlanges, lockiges rotes Haar. Er trug Hotpants und ein gelbes Tank Top und hatte einen Schäferhund dabei.

Personen, die den Vorfall beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise zu dem Mann mit Hund geben können, seien erbeten, sich mit dem Polizeirevier Lörrach, in Verbindung zu setzen.

noe

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...