Zum Hauptinhalt springen

«Feige Attacke eines Tierquälers»

Zwei Katzen starben in Himmelried einen qualvollen Tod durch Vergiftung. Für die Gemeindebehörden ist klar, dass Böswilligkeit dahintersteckt.

Kater Mickey, als er noch lebte. Foto: zvg
Kater Mickey, als er noch lebte. Foto: zvg

Die Meldung im neusten Gemeindeblatt von Himmelried lässt aufhorchen: «Feige Attacke eines Tierquälers gegen Hauskatzen», ist zu lesen. Zum Vorfall kam es am Donnerstag, 7. November. Unbekannte Täter hätten im Quartier Ischlagweg zwei Katzen vergiftet und dabei getötet. Die Gemeinde bittet, verdächtige Beobachtungen zu melden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.