Zum Hauptinhalt springen

Doppelt so schnell als erlaubt

Die Baselbieter Polizei hat in Allschwil einen Raser geblitzt. Das Auto war innerorts mit 112 km/h unterwegs.

Ein Raser wird künftig für lange Zeit zu Fuss gehen. Ausserdem droht ihm eine Gefängnisstrafe.
Ein Raser wird künftig für lange Zeit zu Fuss gehen. Ausserdem droht ihm eine Gefängnisstrafe.
Pino Covino

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Allschwil ist der Gemeindepolizei am Freitag ein Raser ins Netz gegangen. Das Auto war mit 112 Kilometern pro Stunde statt den erlaubten 50 km/h unterwegs. Zwei weitere Fahrzeuge wurden mit 72 km/h erfasst, wie die Gemeindepolizei am Dienstag mitteilte. Insgesamt wurde bei 58 von 600 gemessenen Fahrzeugen eine Überschreitung der erlaubten Höchstgeschwindigkeit festgestellt. Rund ein Drittel davon war trotz starkem Schneefall mit annähernd 60 km/h unterwegs. Kontrolliert hatte die Polizei am Freitagmorgen am Hegenheimermattweg.

SDA/amu

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch