Zum Hauptinhalt springen

Die Post passt nicht mehr auf den Bahnhofsplatz

Die Stadt Liestal will das Areal am Bahnhof anders nutzen und setzt sich mit der Post an einen Tisch. Denn diese passt nicht mehr aufs Areal.

Neuralgischer Punkt: Das Gebäude der Post (Mitte) trennt den Bahnhof vom Stedtli.
Neuralgischer Punkt: Das Gebäude der Post (Mitte) trennt den Bahnhof vom Stedtli.
Google Maps, Bearbeitung BaZ

Der Bahnhof Liestal wird in den nächsten Jahren mit dem Ausbau der Bahninfrastruktur und dem neuen Bahnhofsgebäude einen Entwicklungsboom erleben. Mit dem bereits realisierten Neubau der Kantonalbank und dem baureifen Projekt der Migros-Pensionskasse wird der Bahnhofplatz definitiv ein ganz neues Gesicht erhalten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.