Zum Hauptinhalt springen

Der fleissige Einbrecherjäger

Der Baselbieter Polizeihund Vero stellt erneut einen Einbrecher in flagranti.

Vero de la Videmanette fängt Einbrecher ij Akkord.
Vero de la Videmanette fängt Einbrecher ij Akkord.
Polizei BL

Vero ist ein Frühausteher: Um 04:29 Uhr am Samstagmorgen ging bei der Einsatzleitzentrale der Baselbieter Polizei ein Einbruchalarm eines Einfamilienhauses am Steinweg in Münchenstein ein. Diensthund Vero de la Videmanette und seine Herrchen waren rasch vor Ort. Auf dem Balkon des Einfamilienhauses bemerkten die Polizisten eine Person, die zu flüchten versuchte.

Bei der Intervention und der Durchsuchung der Räumlichkeiten mit dem Diensthund konnte der mutmassliche Täter festgenommen werden, teilte die Polizei mit. Beim Täter handelt es sich um einen 36-jährigen Albaner.

Bereits vor zwei Wochen erwischte Vero in Lampenberg und Muttenz insgesamt fünf Einbrecher. Der erneute Erfolg des Polizeihundes Vero zeige, welche wichtigen Aufgaben die Polizeihundeführer der Sondereinheit Sirius mit ihren Tieren im Such- und Interventionsbereich ebenso wie bei der Einbruchsprävention wahrnehmen, schreibt die Polizei in ihrer Mitteilung. Die Zusammenarbeit mit der Sicherheits- und Kriminalpolizei führe immer wieder zu Erfolgen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch