Zum Hauptinhalt springen

Das Wohn-Schiff nimmt Form an

Es geht voran mit der Transformation des Dreispitz: Innerhalb von zwei Jahren entstehen im Transitlager über 100 neue Wohnungen. Zum Baubeginn gibts neue Bilder.

Ein neues Wohnquartier entsteht: So sah es im Juli 2014 aus beim «Freilager» – links das Transitlager mit frisch augebrochenen Seitenwänden, in der Mitte das inzwischen eröffnete Helsinki-Haus von Herzog & de Meuron und rechts..
Ein neues Wohnquartier entsteht: So sah es im Juli 2014 aus beim «Freilager» – links das Transitlager mit frisch augebrochenen Seitenwänden, in der Mitte das inzwischen eröffnete Helsinki-Haus von Herzog & de Meuron und rechts..
Joël Gernet
...das neue Hochhaus der Hochschule für Gestaltung und Künste (HGK).
...das neue Hochhaus der Hochschule für Gestaltung und Künste (HGK).
Joël Gernet
Joël Gernet
1 / 3

Mit seinem spitz zulaufenden Aufbau erinnert das geplante Transitlager am südöstlichen Zipfel des Dreispitz-Areals an ein stattliches Kreuzfahrtschiff. 155 Meter lang, 30 Meter breit und 25 Meter hoch wird das ehemalige Lagerhaus nach dem Umbau sein – das entspricht einer Verdoppelung seiner ursprünglichen Grösse.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.