Zum Hauptinhalt springen

Brand in Mehrfamilienhaus

Ein Mehrfamilienhaus in Pratteln wurde wegen eines Kellerbrandes evakuiert. Verletzt wurde niemand.

Beim Brand im Mehrfamilienhaus entstand Sachschaden.
Beim Brand im Mehrfamilienhaus entstand Sachschaden.
Polizei Basel-Landschaft

Wegen eines Kellerbrandes ist am Sonntagabend ein Mehrfamilienhaus im Pratteler Längi-Quartier evakuiert worden. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Brandursache ist noch nicht bekannt; die Staatsanwaltschaft hat ein Verfahren eröffnet.

Die Brandmeldung ging nach halb neun Uhr ein. Der Brandherd war in einem Zivilschutzraum, der auch als Keller genutzt wird. Beim Brand entstand Sachschaden. Die Betroffenen mussten deswegen anderweitig untergebracht werden. Entsprechend stand neben Blaulichtorganisationen auch der Gemeindeführungsstab im Einsatz.

SDA/lip

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch