Blitzkasten erschreckt Autofahrerin – diese baut einen Unfall

Augst

Am Montag ereignete sich auf der A2 ein Verkehrsunfall. Nachdem eine Autofahrerin geblitzt wurde, erschrak sie dermassen, dass sie ihr Lenkrad herum riss und folglich ein weiteres Auto abschoss.

Das von der erschrockenen Autofahrerin abgeschossene Auto wurde erheblich herumgeschleudert.

Das von der erschrockenen Autofahrerin abgeschossene Auto wurde erheblich herumgeschleudert.

(Bild: Polizei BL)

Am Montag kurz nach 11.30 Uhr ereignete sich auf der A2 bei Augst ein Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen, wie die Baselbieter Polizei mitteilte. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen fuhr eine 48-jährige Frau mit ihrem Personenwagen auf der A2 bei Augst in Richtung Basel. Auf Höhe der Radaranlage wurde sie von dieser erfasst. Sie erschrak und lenkte ihr Fahrzeug nach rechts, worauf es zur Kollision mit einem in gleicher Richtung fahrenden Personenwagen kam. Dieses Fahrzeug wurde durch die Kollision gedreht und kollidierte mit der linksseitigen Leitplanke. Danach schleuderte es das Fahrzeug nach rechts über alle vier Fahrbahnen und kollidierte dort mit den rechtsseitigen Betonelementen. Schlussendlich kam das Fahrzeug auf dem ersten Überholstreifen zum Stillstand.

Die 22-jährige Lenkerin des abgeschossenen Autos wurde verletzt und musste durch die Sanität Rheinfelden in ein Spital eingeliefert werden, hiess es weiter. Die beiden Fahrzeuge wurden durch die Kollision beschädigt und mussten durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden. Wegen des Unfalles kam es auf der A2 in Richtung Basel zu Verkehrsbehinderungen und Stau, welcher zeitweise bis nach Arisdorf zurück reichte. Im Bereich der Unfallstelle mussten drei Fahrstreifen bis zirka 12.30 Uhr gesperrt werden.

las

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt