Autofahrer übersieht Rotlicht

Muttenz

Bei einer Kollision bei der Autobahnausfahrt an der Münchensteinerstrasse gab es drei Verletzte.

hero image

(Bild: Polizei BL)

In einer Kollision zweier Autos in Muttenz sind am Samstagmittag drei Personen leicht verletzt worden. Ein 63-jähriger Lenker hatte offenbar ein Rotlicht übersehen.

Er war gemäss Mitteilung der Polizei Basel-Landschaft von Muttenz her unterwegs. An der Verzweigung Münchensteinerstrasse und Ausfahrt A18 übersah er offenbar das Rotlicht, das für seine Fahrspur galt.

In der Folge prallte er mit seinem Wagen seitlich-frontal in ein von rechts kommendes Auto. Der 63-Jährige und seine beiden Mitfahrerinnen wurden mit leichten Verletzungen zur Kontrolle ins Spital gebracht.

amu/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...