Zum Hauptinhalt springen

Auto nach Ausweichmanöver überschlagen

Am Mittwoch kam in Oberdorf ein Autofahrer nach einem Ausweichmanöver von der Strasse ab. Der Lenker wurde beim Unfall nicht verletzt. An seinem Auto und einem Baum entstand jedoch erheblicher Sachschaden.

Auf der Weissensteinstrasse in Oberdorf war am Mittwoch um 15.45 Uhr ein Autolenker talwärts unterwegs. In einer Kurve kam ihm ein Velofahrer entgegen. Gleichzeitig musste der Autofahrer einem Stein ausweichen, welcher auf der Strasse lag.

Durch diese Situation wurde der Lenker offenbar überfordert: sein Auto geriet in der Kurve über den Strasserand hinaus und überschlug sich. Danach rutschte das Auto auf dem Dach etwa 20 Meter eine Böschung hinunter und kam schliesslich an einem Baum zum Stillstand.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch